Umsetzung: 

Dazu nehmt ihr einen flachen Pinsel. Keinen Spitzen- und keinen Borstenpinsel ( ist zu hart, damit hat man kein Gefühl).
An diesem flachen Pinsel schneidet ihr mit der Schere die Haare auf halber Länge ab. Dann habt ist ein super Gefühl im Pinsel und könnt den Rost gut auftragen.

Erst mal an der gewünschten Stelle komplett schwach die Roststelle ziehen, ( da wo sie abläuft) und danach im oberen Bereich wo sie entsteht, etwas dicker auftragen.
Klarlack drüber und fertig!

Natürlich könnt ihr aber auch Farben aus dem Handel nehmen, es bleibt eure Wahl.
Zum Glück gilt im Modellbau immer noch - erlaubt ist was gefällt

Viel Glück und gutes Gelingen.

Hank