Alterung Holzdecks


Wer nicht mit echtem Holz arbeiten kann oder will, der hat die Möglichkeit, eine sehr realistische Kunstholzschicht aus Plastik zu erstellen.

Nehmen wir mal eine Plastik-Holzbeplankung mit Struktur :

Diese soll später wie folgt aussehen:
Altes ,vom Seewasser gegerbtes Holz mit Grünspan und Salzwasserrückständen.

Umsetzung:


Die erste Schicht Farbe sollte ein nicht zu dunkles Braun sein.
Empfohlen ist Sahara Braun.

Das Deck damit der Länge nach einmal gut anmalen und trocknen lassen.

Hier ist wichtig: Dieses mal kein Klarlack drüber!!!

Wenn es ausgetrocknet ist, dann mit 87 Erdfarbe von Revell drübermalen und für 24 std. trocknen lassen.
Jetzt nehmt ihr das feinste Schmiergelpapier, feinste Körnung und geht sanft mit nicht zuviel Druck über das Deck. Macht ihr es zu fest, ist die komplette Farbe wieder unten und ihr seht einen alten Bekannten wieder: Das Plastiksheet !

Was passiert nun: An den erhabenen Stellen der Struktur, reibt sich der Erdton ab und der andere Braunton kommt zum Vorschein. Genauso sieht unterschiedlich farbige Holzstruktur aus und gibt dem Deck, vor allem durch die Erdfarbe, einen verwitterten Eindruck. Altes Holz!

Nun ein wenig mittelgrau 20% mit oliv 80% mischen und an den gewünschten Stellen wieder mit einem flachen/abgeschnittenen Pinsel sanft drybrushen.
Schon habt ihr guten Grünspan auf dem Holz, der tolle Fleckenbildung entwickelt.

Salzwasserwashing ist auch möglich- wie im anderen Thread beschrieben.
Hier sanft in die Ritzen und tiefergelegene Bereiche einpflegen.

Danach wie immer eine Schicht Klarlack.

Fertig!

Viel Spaß und good luck!

Gruß
Hank